20. September 2020

Krimilesung mit Blick auf mystischen Tatort


Mit Blick auf das „Katzenhaus" in Perl liest Martina Straten aus ihrem Thriller „Weiß, weiß, Totenkreis", am Sonntag, 20. September, ab 19 Uhr.

Straten ist Journalistin und begann 1997 bei RTL RADIO in Luxemburg. Seit 2003 moderiert sie bei RADIO SALÜ in Saarbrücken die erfolgreiche "Martina-Straten-Show". 2018 erschien ihr erster Thriller "Weiß, weiß, Totenkreis" und avancierte zum Bestseller. Darin ermittelt Hauptkommissarin Franziska Merten, die neu im Saarland ist, zu mehreren Morden, die alle an Orten begangen werden, die man mystisch nennen kann, unter anderem im Katzenhaus.

Vom Garten der Evangelischen Kirche in Perl aus hat man einen Blick auf dieses Katzenhaus - ein idealer Ort also für eine Lesung der Autorin aus ihrem Thriller. Ist der Abend mild genug, findet die Lesung im Kirchgarten statt, sonst in der Kirche (Bahnhofstraße 50). Jonas Mayer rundet die Lesung mit musikalischen Beiträgen ab.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Die Kirchengemeinde bittet um Voranmeldung: Telefon 06864/93106, Mail: mettlach-perl@ekir.de.





Zurück