Kirche und Welt

Kirchensynoden tagen in Dresden 08. November 2019

Kirchensynoden tagen in Dresden


Am 8. und 9. November findet in Dresden die 6. Tagung der 3. Vollkonferenz der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) statt. Das höchste Entscheidungsgremium der UEK tagt in Verbindung mit der 12. Generalsynode der VELKD und der 12. Synode der EKD. weiterlesen
Christoph Pistorius. Foto:  © ekir.de/ Uwe Schinkel 28. Oktober 2019

Missbrauchsfälle: Rheinische Kirche legt Schuldbekenntnis ab


Im Rahmen eines Radiogottesdienstes in Karst hat die Evangelische Kirche im Rheinland ein öffentliches Schuldbekenntnis wegen Missbrauchsfällen durch Amtsträger abgelegt. „Unsere Kirche ist schuldig geworden, weil in ihr Täter geschützt wurden“, sagte Vizepräses Christoph Pistori weiterlesen
Christian Staffa. Foto: Andreas Schoelzel 23. Oktober 2019

Evangelische Kirche beruft Antisemitismus-Beauftragten


Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat erstmals einen „Beauftragten für den Kampf gegen Antisemitismus“ berufen. Die Beauftragung wurde dem Berliner Theologen Christian Staffa übertragen, der diese für die Dauer der gegenwärtigen Ratsperiode wahrnimmt. weiterlesen
Foto: Plakat EKiR 17. Oktober 2019

NEWS 4 U geht in die nächste Runde


Das Projekt "NEWS 4 U" der Evangelischen Kirche im Rheinland startet in die elfte Runde. Medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren können sich bis zum 20. Dezember bewerben. weiterlesen
Bundes-ESG ruft den Klimanotstand aus 08. Oktober 2019

Bundes-ESG ruft den Klimanotstand aus


Der Bundes-Verband der Evangelischen Studierendengemeinden hat auf seiner Vollversammlung in Frankfurt/M. den Klimanotstand ausgerufen. Die Delegierten stimmten mit großer Mehrheit für den Antrag, in dem die Klimakrise zur zentralen Bedrohung für die Schöpfung erklärt wird. weiterlesen
Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen reisende am Saarbrücker Eurobahnhof. Foto: Diakonie Saar/ Paulus 27. September 2019

Bahnhofsmission in Deutschland feiert 125jähriges Bestehen


Rund 600 Ehrengäste aus Kirche, Politik und Gesellschaft feiern das 125jährige Jubiläum der Bahnhofsmission am Ostbahnhof in Berlin, dem Gründungsort 1894, der damals noch "Schlesischer Bahnhof" hieß. Dabei gratulieren die Präsidenten des Deutschen Caritasverbandes und der Diakonie Deutschland. weiterlesen
Zurück